Individuelle Freiheit zum Wohle Aller: Die soziale Dimension by Frauke Höntzsch

By Frauke Höntzsch

Die politische Ideengeschichte und die Beschäftigung mit ihr sehen sich mit dem Vorwurf konfrontiert, praxisfern und mithin verzichtbar zu sein. Nicht zuletzt in Folge der Bedrängung der „Politischen Theorie und Ideengeschichte“ durch den wachsenden Anspruch anderer Bereiche der Politikwissenschaft, die eigentlich relevante, weil anwendungsbezogene (empirisch-analytische) Theoriearbeit zu leisten, wird die Ideengeschichte zunehmend marginalisiert. Das schadet dem gesamten Fach – nicht nur mit Blick auf die Leistungen der Ideengeschichte als einer historischen Disziplin, sondern jenseits dessen auch mit Blick auf ihr oft unterschätztes theoretisches power. guy trennt politische Theoretiker meist in solche, die über das, was once IST und solche, die über das, was once SEIN SOLL verh- deln (wenngleich beides kaum zu trennen ist) – die Ideengeschichte aber eröffnet einen weiteren Modus theoretischer Reflektion: Sie zeigt, used to be SEIN KANN. Sie weist über das hinaus, used to be ist, ohne Deutungshoheit zu beanspruchen über das, was once sein soll – in dieser Mittlerposition liegt im wahrsten Sinne des Wortes ihr power. Die vorliegende Studie versteht sich in diesem Sinne als ideen- schichtliche Studie, die durchaus einen Beitrag zu aktuellen Fragen leistet, wenn auch weniger in shape konkreter Lösungsvorschläge als vielmehr in shape alt- nativer Denkmöglichkeiten gesellschaftspolitischer Ordnung. Die Grundlage der vorliegenden Publikation bildet meine 2009 an der L- wig-Maximilians-Universität München verteidigte, von der Friedrich-Naumann- Stiftung mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gef- derte Dissertation. Für die wohlwollende, das Denken nie einengende, doch stets fordernde Betreuung danke ich meinem Doktorvater Prof. Henning Ottmann.

Show description

Read Online or Download Individuelle Freiheit zum Wohle Aller: Die soziale Dimension des Freiheitsbegriffs im Werk des John Stuart Mill (German Edition) PDF

Similar political philosophy books

Whose God Rules?: Is the United States a Secular Nation or a Theolegal Democracy?

This publication demonstrates that the U.S., no matter if we love it or no longer, is a theolegal state - a democracy that at the same time promises electorate the appropriate to loose expression of trust whereas fighting the institution of a kingdom religion.

Defending Associative Duties (Routledge Studies in Ethics and Moral Theory)

This e-book explores the associative tasks we owe to our kids, mom and dad, associates, colleagues, affiliates and compatriots and defends a unique account which justifies such tasks during the consciousness of values which are produced in those several types of social relationships. Seglow engages with numerous key modern debates together with parental rights over children’s schooling, the burdens of eldercare, permissible partiality to acquaintances, and worldwide justice as opposed to compatriot tasks.

Strategy in NATO: Preparing for an Imperfect World (Governance, Security and Development)

This edited quantity addresses the demanding situations and possibilities dealing with NATO post-2014, making use of an unique method of method that might produce clean insights into this scorching subject in the foreign safeguard community.

Philosophy and Political Engagement: Reflection in the Public Sphere (International Political Theory)

Dophilosophers have a accountability to their society that's distinctive from theirresponsibility to it as voters? This edited quantity explores either what variety ofcontribution philosophy could make and what form of reasoning is suitable whenaddressing public issues now. those questions are posed through leadinginternational students operating within the fields of ethical and political philosophy.

Extra resources for Individuelle Freiheit zum Wohle Aller: Die soziale Dimension des Freiheitsbegriffs im Werk des John Stuart Mill (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.88 of 5 – based on 49 votes